zur Navigation springen

Kosmetik : Manche Entferner für wasserfestes Make-up auch ohne Öl effektiv

vom

Wer seiner Haut nicht schaden will, sollte bei Make-up-Entfernern darauf achten, dass sie möglichst keine Erölprodukte oder ähnliches enthalten. Besser sind Naturkosmetika.

shz.de von
erstellt am 27.Sep.2013 | 15:16 Uhr

In Entfernern für wasserfestes Make-up stecken manchmal Paraffine, Erdölprodukte oder Silikone, die der zarten Haut rund ums Auge zu schaffen machen können. Besser pflegen natürliche Wachse oder Öle, wie sie in Naturkosmetikprodukten enthalten seien, heißt es in der Zeitschrift «Öko-Test» (Ausgabe 10/2013). Allerdings müsse der Entferner gar nicht unbedingt Öl enthalten, um wasserfestes Make-up von den Augen zu bekommen.

Sowohl bei Naturkosmetik wie bei konventioneller Ware gebe es «sehr gute» bis «befriedigende» Produkte, die ohne Öl effektiv sind. Die Zeitschrift hat 18 Augen-Make-up-Entferner untersucht, darunter sechs zertifizierte Naturkosmetika. Sieben Produkte seien speziell für wasserlösliches Make-up ausgewiesen, die restlichen für wasserfestes oder «alle Arten von Make-up».

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen