Computer : Mail-App unter Windows 8.1 ohne Microsoft-Konto nutzen

Am Ende eines langen Weges durch die Windows-Einstellungen steht die Befreiung der Mail-App vom Microsoft-Konto. Nun lässt sich das Programm auch mit anderen E-Mail-Konten nutzen. dpa-infocom
1 von 1
Am Ende eines langen Weges durch die Windows-Einstellungen steht die Befreiung der Mail-App vom Microsoft-Konto. Nun lässt sich das Programm auch mit anderen E-Mail-Konten nutzen. dpa-infocom

Hübsch und praktisch sind die Kacheln von Windows 8. Doch die Mail-App funktionierte bislang nur mit Microsoft-Konto. Mit dem Update 8.1 gibt es die Möglichkeit, das zu ändern.

shz.de von
23. Oktober 2013, 09:16 Uhr

Die in Windows 8 serienmäßige Mail-App zum Austausch von E-Mails hat so ihre Tücken. Es ist zwingend erforderlich, sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden. Beim ersten Start von Mail erscheint eine entsprechende Aufforderung auf dem Bildschirm. Dieses Manko hat Microsoft im neuen Windows 8.1 beseitigt. Hier lässt sich die Mail-App auch ohne Microsoft-Konto nutzen.

Dazu bei Windows 8.1 mit einem Benutzerkonto anmelden, das über Administratorrechte verfügt. Danach mit der rechten Maustaste auf den Startknopf klicken und «Ausführen» aus dem Kontextmenü auswählen. Hier nun «gpedit.msc» eingeben und auf «OK» klicken. Auf der linken Seite nun zum Pfad «Computerkonfiguration, Administrative Vorlagen, Windows-Komponenten, App-Laufzeit» navigieren. Auf der rechten Seite folgt ein Doppelklick auf «Zulassen, dass Microsoft-Konten optional sind». Hier die Option «Aktiviert» auswählen und per Klick auf «OK» bestätigen. Ab sofort lässt sich die Mail-App auch mit einem unabhängigen Mail-Konto nutzen.

Mehr Informationen im Internet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen