zur Navigation springen

Computer : Internet Explorer: Neuen Tab mit leerer Seite öffnen

vom

Wer im Internet Explorer einen neuen Tab öffnet, bekommt vom Browser automatisch die am häufigsten besuchten Seiten angezeigt. Diese Funktion lässt sich abschalten.

shz.de von
erstellt am 11.Okt.2013 | 09:16 Uhr

Wer beim Öffnen eines neuen Tabs lieber eine leere Seite zu Gesicht bekommen möchte, kann dies ganz einfach einstellen: Dazu den Internet Explorer starten und oben rechts auf das Zahnrad-Symbol klicken, um das Menü zu öffnen. Es folgt ein Klick auf «Internetoptionen». Auf dem Tab «Allgemein» erscheint eine Schaltfläche «Registerkarten», diese anklicken. In der Rubrik «Beim Öffnen einer neuen Registerkarte» nun die Option «Eine leere Seite» auswählen. Bestätigen Sie die Änderung, indem Sie zwei Mal auf «OK» klicken. Das war’s! Ab sofort zeigt der Internet Explorer auf neuen Tabs nicht mehr an, welche Seiten Sie häufig besuchen. Stattdessen sehen Sie immer eine leere weiße Seite.

Mehr Computer-Tipps

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen