Liveblog zum Nachlesen : Hambacher Forst aktuell: Polizeieinsatz verursacht zweistellige Millionen-Kosten

Einsatz im Hambacher Forst.
1 von 19

Einsatz im Hambacher Forst.

Umweltaktivisten halten im Hambacher Forst ein Waldstück besetzt. Die Polizei muss räumen. Der Liveblog zum Nachlesen.

von
18. September 2018, 22:53 Uhr

Hambach | Die Ereignisse der vergangenen Tage:

  • 39 von geschätzt rund 55 Baumhäusern sind laut Polizei mittlerweile geräumt, 32 seien abgebaut.
  • Es gab 73 Festnahmen und 83 Ingewahrsahmnahmen. Bei 327 Personen wurde die Identität festgestellt. 333 Personen bekamen einen Platzverweis.
  • Mehr als 4000 Menschen hatten am Sonntag an der Grenze zum Hambacher Forst den Erhalt des und einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung gefordert.
  • Das Oberverwaltungsgericht in Münster lehnte einen Stopp der Räumungen ab. Die Baumhäuser seien Rückzugsorte für gewaltbereite Waldbesetzer, hieß es.
  • Der Einsatz im Braunkohlerevier gilt bei der Polizei als einer der größten – und teuersten – in der jüngeren nordrhein-westfälischen Geschichte.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen