Frankfurt, Hamburg, München : Großrazzien in mehreren Städten wegen Schwarzarbeit

Avatar_shz von 30. September 2020, 11:08 Uhr

shz+ Logo
Beamte des Zoll führen den in Frankfurt festgenommenen Hauptbeschuldigten mit einer Decke über dem Kopf ab. Bei dem in Frankfurt festgenommenen Mann handelt es sich um einen Mann aus dem Umfeld der Hells-Angels.
Beamte des Zoll führen den in Frankfurt festgenommenen Hauptbeschuldigten mit einer Decke über dem Kopf ab. Bei dem in Frankfurt festgenommenen Mann handelt es sich um einen Mann aus dem Umfeld der Hells-Angels.

Früh morgens wird ein Mann von teils vermummten Beamten abgeführt. Er ist einer von sechs Festgenommenen - ihnen wird unter anderem Steuerhinterziehung im großen Stil vorgeworfen.

Frankfurt | Wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung, nicht gezahlten Lohn und gewerbsmäßige Beihilfe zu anderen Straftaten hat der Zoll Razzien in mehreren Städten durchgeführt. Die Ermittlungen richteten sich gegen rund 50 Verdächtige, teilte der Zoll am Morgen in Frankfurt mit. Schwerpunkt der Einsätze am Mittwochmorgen sei Frankfurt, aber auch Hamburg, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen