Neue Straßenverkehrsordnung : Gegen aktuelle Verkehrsregeln verstoßen? Einspruch einlegen

shz+ Logo
Die Sanktionen der neuen Straßenverkehrsordnung (StVO) sind schärfer als bislang. /dpa-Zentralbild/dpa-tmn
Die Sanktionen der neuen Straßenverkehrsordnung (StVO) sind schärfer als bislang. /dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Seit Ende April gelten schärfere Sanktionen bei Verkehrsdelikten. Doch die dürften nach Einschätzung von Experten nichtig sein. Daher sollten Betroffene Einspruch einlegen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
01. Juli 2020, 11:27 Uhr

Wer von den schärferen Sanktionen der neuen Straßenverkehrsordnung (StVO) betroffen ist, sollte bereits direkt bei der Bußgeldbehörde Einspruch einlegen. Etwa, wem ein Fahrverbot droht, das seit Ende Apri...

erW nov dne äscnheerfr tnaieSoknn erd nueen eksgrnvßnonueSrrhedrat tVS(O) tefnobfer s,ti olsetl restieb dirket ibe red ßredbgBöhleeud ncrsuphEi n.eeniegl Eat,w wem eni Fvaethborr rh,dot dsa tsei deEn plriA shnco ba 21 /hmk uz seclnlh etirsonnr tvghräne wr.id

hNca iAshntc nvo tEpnxeer iwe inäwalethnstRc anDilea lneehciM nud uach edm DAAC ist eid eganntenos SOlN-tveeVlo zsuimendt ni geBuz auf dei rehFotvareb uargnfud isene irfrZieesthel ni dre ngVeurondr n.guüglti Es kann erab cuha möhclgi se,in sasd eid eagmtes volelNe ignihct s.it

eDr Enpcsrhui its ieb dre ned duglßBbeihscede esdnuenlsetla Beerdhö enbnin ezwi oenhcW anch eugutlslZn uenzeignle, rlekärt ide wnecnt.litaRsäh eed«,Jr rde tetjz neein sgedßhbeeBdluic nbaeresdi uaf rde unnee Veorunngdr mombkeen ,tha lleost Ehucsrnip »ee,gielnn tags .ecehlinM iriebHe etlols nma hsic afu eid tcithNkgiei rde geeuegruelnNn nuer.feb sDa tgele cuha rüf wgietae fareVnerh ovr irct.hGe nneD bei Ncitighktie gtlee ied oerrigevh auFsgns der VSO.t

reGe«da bei ßönrVetes, ide orv rde leNolve hicnt zu neiem rbFrtoaveh thüegfr ae,bhn nnu areb itm eneim tbvrhoaeFr aendhtge we,ednr dnsi ide snsechtAi,u cish iherelrcofg negge nniee cgBulßedibeehds zu ew,nrhe rhes ß»o,rg so iMl.eecnh

Afgdurun erd lciethhcr pmoxnelek iaiSotunt llensot eid Bnfoeeefrnt hoedjc neine naclFahatw frü Vceheterrsrkh tim red lgheinetAegne fnauertabeg, rtä chiMnl.ee Dei oNvelle tvnägrhe tchni run ärrcsehfe einatknSon in Bezug afu oesrßt,öeveTpm ensrndo ath nuetr rmedean huca eesenrtrg nRlege uzm tchzSu onv dahnarfRre itm hisc br.catehg

© mpdf,coan-oi -03-5/0:d020p1956179a3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert