Haarig : Frisur? Egal! Dies sind die Trends 2014

Mal streng, mal locker: Den Unterschied beim Short-Cut macht zwischen Wiebke Schlüter und Inga Nitzpan nur der Kamm.
2 von 14
Mal streng, mal locker: Den Unterschied beim Short-Cut macht zwischen Wiebke Schlüter und Inga Nitzpan nur der Kamm.

Durcheinander, verspielt, bewusst verschnitten – bei den Haartrends gibt es dieses Jahr kaum Vorgaben. „Das Haar muss immer leicht fallen“, sagt Friseur-Weltmeister Marco Küveler. In Eckernförde zeigte er Beispiele. Haben es die auch zu den Promis geschafft? shz.de hat sich auf Roten Teppichen umgesehen.

zur Startseite