Mordkommission ermittelt : Frau in fünf Unfälle verwickelt: ein Toter

Avatar_shz von 27. September 2020, 20:21 Uhr

shz+ Logo
Der zerbrochene Rahmen eines Rennrads liegt an der Unfallstelle in Lienen. Im Hintergrund stehen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Der zerbrochene Rahmen eines Rennrads liegt an der Unfallstelle in Lienen. Im Hintergrund stehen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Tragisch endete die Autofahrt einer Frau in der Nähe von Osnabrück: Die 44-Jährige, die offenbar an einer psychischen Erkrankung leidet, soll gleich vier Unfälle verursacht haben. Der letzte endete tödlich.

Lienen/Lengerich | Bei einer Unfallserie in der Nähe von Osnabrück ist am Sonntag ein Radfahrer (47) getötet worden. Vier Menschen wurden zudem verletzt, drei davon schwer. Die Polizei setzte vorsorglich eine Mordkommission ein. Verursacht haben soll die insgesamt fünf Unfälle eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Lengerich, die selbst zu den Schwerverletzten gehört. V...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen