Frankreich : Forscher entziffern rekordverdächtige Landkarte

Avatar_shz von 18. April 2021, 08:20 Uhr

shz+ Logo
Die eingravierten Linien auf dem Stein markieren wahrscheinlich ein damaliges Herrschaftsgebiet.
Die eingravierten Linien auf dem Stein markieren wahrscheinlich ein damaliges Herrschaftsgebiet.

Eine Steinplatte mit kurvenförmigen und geraden Linien aus der frühen Bronzezeit dürfte laut Forschern zu den ältesten Landkarten in Europa gehören.

Leuhan | Eine mehr als 3500 Jahre alte Schiefertafel aus der Bretagne dürfte laut Forschern zu den ältesten Landkarten in Europa gehören. Die Platte stamme aus der frühen Bronzezeit (etwa 2150 bis 1600 vor Christus) und sei bereits vor über 120 Jahren im bretonischen Ort Leuhan gefunden worden, berichtete das französische Archäologie-Institut Inrap. Wahrsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert