zur Navigation springen

Secret Solstice Festival 2017 : Foo Fighters in Reykjavik: Dave Grohls Tochter (8) verzaubert Island an den Drums

vom
Aus der Onlineredaktion

„We will Rock You“ ist das erste Lied, das Harper Grohl spielen kann. Damit darf sie gleich auf die Bühne.

Reykjavik | David Grohls achtjährige Tochter Harper Willow darf sich seit dem letzten Wochenende einen kleinen Rockstar nennen. Beim Secret Solstice Festival im isländischen Reykjavik kam das Töchterchen vor 20.000 Zuschauern zum ersten Bühnen-Einsatz: Und das – der Familientradition entsprechend – am Schlagzeug. Für die Foo Fighters trommelte die strahlende Kleine mit begeisterten Augen und obligatorischen Ohrstöpseln den Queen-Klassiker „We will Rock You“.

Das Bühnen-Talent scheint der Tochter des Foo-Fighters-Frontmannes und früheren Nirvana-Drummers Dave Grohl in die Wiege gelegt. Der Papa erklärte den „Einsatz“ so: „Vor zwei Wochen kam meine Tochter Harper zu mir und sagte, dass sie Schlagzeug spielen lernen möchte. Ich fragte: 'Soll ich dir zeigen, wie es geht?'“. So brachte er ihr den Song bei. Das gelang so gut, dass beide sich auf einen gemeinsamen Auftritt in Island einigten. Der stolze Papa honorierte den mutigen Auftritt Harpers Willows mit einem Küsschen auf die Stirn.

Das Secret Solstice Festival fand vom 15. bis 18. Juni in der isländischen Hauptstadt Reykjavik statt. Auf dem Festival spielten hauptsächlich Bands aus der viel gepriesenen isländischen Musikszene, aber auch internationale Top-Acts, darunter Richard Ashcroft und The Prodigy.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Jun.2017 | 10:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen