Firefox und sein neuer Download-Manager

 Bisher wurden Downloads bei Firefox in einem separaten Fenster angezeigt - in der neuen Version erscheinen sie im Haupt-Browserfenster. Foto: dpa-infocom
Bisher wurden Downloads bei Firefox in einem separaten Fenster angezeigt - in der neuen Version erscheinen sie im Haupt-Browserfenster. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Download-Manager in der neuesten Firefox-Version bringt einige Neuerungen mit sich. Hier erfahren Nutzer, wo sie Zusatz-Informationen über die heruntergeladenen Dateien finden.

shz.de von
29. Mai 2013, 11:33 Uhr

Meerbusch (dpa-infocom) - Der Download-Manager in der neuesten Firefox-Version bringt einige Neuerungen mit sich. Hier erfahren Nutzer, wo sie Zusatz-Informationen über die heruntergeladenen Dateien finden.

In Firefox Version 20 haben die Entwickler unter anderem Hand an den Download-Manager gelegt. Statt wie bisher in einem eigenen Fenster, erscheinen die Downloads nun im Haupt-Browserfenster. Wer eine Datei herunterlädt, sieht beim Download oben rechts neben der Adressleiste einen kleinen Fortschrittsbalken (unter dem Pfeil nach unten). Dieser Balken gibt an, wie lange der aktuelle Download ungefähr noch dauert.

Mehr Details sind zu sehen, wenn man auf den Pfeil klickt. Dann erscheint ein Popup-Fenster mit Einträgen zu jeder heruntergeladenen Datei. Hier kann man auch ablesen, wie groß die einzelnen Dateien sind. Per Klick lassen sich fertige Dateien direkt aus diesem Mini-Downloadmanager öffnen. Über das Kontextmenü ? also per Rechtsklick ? kann auch auf seltener benötigte Funktionen zugegriffen werden. Hier lässt sich die Liste wie bisher «leeren», also von bereits abgeschlossenen Downloads entrümpeln.

Mehr Computer-Tipps

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen