Schwerer Unfall in Rostock : Explosion in Steakhaus - Mehrere Verletzte

Am Grill der gutbesuchten Gaststätte gab es plötzlich eine Stichflamme und einen Feuerball.

Am Grill der gutbesuchten Gaststätte gab es plötzlich eine Stichflamme und einen Feuerball.

Stichflamme vom Grill verletzt drei Gäste - zwei müssen direkt in eine Spezialklinik geflogen werden

Avatar_shz von
11. Dezember 2017, 20:41 Uhr

Am Grill einer Burger-Gaststätte im Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt ist es am Montagabend zu einer Explosion mit drei Verletzten gekommen. Zwei der betroffenen Personen sind so schwer verletzt, dass sie in eine Spezialklinik geflogen werden mussten.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 19 Uhr in einem Burgergrill in der Ottostraße zu der folgenschweren Explosion. Am Grill der Gaststätte gab es plötzlich eine Stichflamme und einen Feuerball, wie die Polizei mitteilte. Wie es dazu kommen konnte, ist noch völlig unklar.

Die Gaststätte war zu dem Zeitpunkt der Explosion gut besucht. Es gab ein Großaufgebot an Rettungs- und Feuerwehrkräften, sowie der Polizei. Inzwischen ist die Kriminalpolizei im Einsatz, um die Hintergründe dieses Unfalls zu klären.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker