Parkland Florida : Experten bei Fox News: Waffen sind nicht Schuld an Amokläufen

MD_2260.jpg von 16. Februar 2018, 15:14 Uhr

shz+ Logo
Parkland

FBI und Polizei sichern das Gelände rund um die Douglas High School.

Immer wieder kommt es in den USA zu Schießereien in Schulen, doch laut Experten muss das Waffengesetz nicht verschärft werden.

17 Menschen kamen am Mittwoch bei der Schießerei in einer High School in Florida ums Leben. Der ehemalige Schüler Nikolas Cruz war am Valentinstag in die Schule eingedrungen und hatte dort um sich geschossen. Polizisten konnten den 19-Jährigen nach der Tat festnehmen. In den USA werden erneut Rufe nach schärferen Waffengesetzen laut. Der Fernsehersend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen