Trauer in der Metal-Szene : Ex-Pantera-Drummer Vinnie Paul ist tot

Vinnie Paul bei einem Auftritt mit seiner Band „Hellyeah“.

Vinnie Paul bei einem Auftritt mit seiner Band „Hellyeah“.

Der Schlagzeuger der Band „Hellyeah“ starb überraschend im Alter von 54 Jahren.

von
23. Juni 2018, 13:25 Uhr

Der Mitbegründer und Schlagzeuger der legendären Metal-Band „Pantera“, Vincent Paul Abbott ist tot. Er starb im Alter von nur 54 Jahren. Der Tod von Vinnie Paul, so sein Spitzname, wurde auf der Facebook-Seite der Band bestätigt. Zur Todesursache wurden keine Angaben gemacht.

„Vincent Paul Abbott aka Vinnie Paul ist verstorben. Paul ist bekannt durch seine Arbeit als Schlagzeuger für Pantera und Hellyeah. Weitere Details gibt es derzeit nicht. Die Familie bittet in dieser Zeit darum, ihre Privatsphäre zu respektieren“, schrieb die Band in dem Statement.

Der Beitrag wurde innerhalb von sieben Stunden über 193.000 Mal geteilt und mehr als 21.000 Mal kommentiert. Vinnie Paul wurde am 11. März 1964 in Dallas (Texas) geboren und gründete zusammen mit seinem Bruder 1981 Pantera. Die Neo-Thrash-Metal-Band hatte starken Einfluss auf die Entwicklung des modernen Metal. Der Durchbruch kam mit dem Album „Vulgar Display of Power“ von 1992, das die Band neben großen Namen wie Metallica, Megadeth und Slayer etablierte. Pantera wurde für vier Grammys nominiert, das Album „Far Beyond Driven“ von 1994 gilt unter Fans als Klassiker. 2003 löste sich die Gruppe auf.

Zusammen mit seinem Bruder Darrell Lance Abbott war er danach in der Band „Damageplan“ aktiv. Bei einem Konzert am 8. Dezember 2004 wurde sein Bruder von einem Amokläufer auf der Bühne erschossen. „Damageplan“ löste sich daraufhin auf. Vinnie Paul spielte zuletzt in der Band „Hellyeah“. Das Projekt gründete er 2006. „Hellyeah“ hatte im Herbst Auftritte in Texas und Kalifornien geplant. Abbott war für sein ausgefeiltes Doublebass-Spiel bekannt.

In den sozialen Medien ist die Nachricht über den Tod des Musikers mit Bestürzung aufgenommen worden.

(mit dpa)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen