zur Navigation springen

„Fack Ju Göhte 2“ in Nürnberg : Elyas M'Barek: Auftritt wegen Chaos im Kino abgesagt

vom

Der Hype um die Schulkomödie „Fack Ju Göhte 2“ nimmt eine neue Dimension an: In Nürnberg wird eine Veranstaltung mit dem Filmteam abgesagt. Hauptdarsteller Elyas M'Barek bedauert die Entscheidung.

shz.de von
erstellt am 18.Sep.2015 | 09:55 Uhr

Nach der kurzfristigen Absage seines Auftritts in einem Nürnberger Kino hat Schauspieler Elyas M'Barek (33) sein Bedauern ausgedrückt. „Es tut mir super Leid, aber die Polizei hat den Kinotourtermin hier abgebrochen, bevor wir überhaupt am Kino waren“, schrieb M'Barek auf seiner Facebook-Seite.

Nürnberg, sorry!!! Es tut mir super Leid, aber die Polizei hat den Kinotourtermin hier abgebrochen, bevor wir überhaupt...

Posted by Elyas M'Barek on  Thursday, 17 September 2015

 

Das „Fack Ju Göhte 2“-Filmteam befindet sich zurzeit auf Werbetour durch Deutschland. Am späteren Donnerstagabend fand noch eine Veranstaltung in Ingolstadt statt - offenbar ohne größeren Probleme. Die Schulkomödie befindet sich auf Rekordkurs. Nach dem ersten Wochenende hatte der Film schon mehr als zwei Millionen Besucher und damit knapp 18 Millionen Euro eingespielt.  Alle bekannten Schauspieler aus dem ersten Teil sind wieder dabei. Neben M'Barek und Jella Haase sind das Karoline Herfurth als überengagierte Junglehrerin, Uschi Glas als frustrierte ältere Kollegin, Max von der Groeben als Danger und Katja Riemann als Schulleiterin.

Mehr als 3000 Menschen hatten nach Polizeiangaben am Donnerstagabend vor dem Kino auf das „Fack Ju Göhte 2“-Filmteam gewartet. 15 Mal habe der Rettungsdienst anrücken müssen, hauptsächlich wegen Kreislaufproblemen der vorwiegend jungen und weiblichen Fans. „Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt“, sagte ein Polizeisprecher.

Ein kurzes Handy-Video auf Youtube zeigt, wie voll es im Kino war.

Der Kinobetreiber, der die Veranstaltung nach Rücksprache mit der Polizei abgebrochen hatte, erklärte auf seiner Facebook-Seite: „Eure Sicherheit geht vor und wir handeln dementsprechend.“ Man wisse, dass sich viele auf den Star-Besuch gefreut hätten. „Elyas M’Barek hat uns schon mehrere Male besucht, aber der Besucherandrang war diesmal einfach zu groß, so dass wir gemeinsam mit unserem Sicherheitsteam, der Crew der Kinotour und der Polizei entschieden haben, die Veranstaltung zu beenden“, heißt es weiter.

Liebe Fans von Elyas M’Barek – zuerst möchten wir Euch sagen, dass uns die Entscheidung, den Besuch abzubrechen, nicht...

Posted by CINECITTA' Multiplexkino - Nürnberg on  Thursday, 17 September 2015

 

Viele Fans reagierten enttäuscht: „Hatte mich schon voll drauf gefreut, ein Foto mit dir, Elyas, zu bekommen“, schrieb eine junge Frau auf der Facebook-Seite des Kinostars. „Dann habe ich umsonst seit 6 Uhr morgens gewartet“, schrieb ein Rentner. Darauf antwortete M'Barek: „Das tut mir leid, Werner!! Hätte gerne ein Selfie mit dir gemacht.“ Viele Fans hielten den Facebook-Account des Rentners jedoch für ein Fake. Ein Fan kommentierte unter dem Posting der Kinobetreiber: „Schlechte Organisation, solche Veranstaltungen plant man anders“. Ein anderer schrieb: „Die heutige Kinotour war mit Abstand das schlechteste organisierte Event des Jahres.“

Die Macher der Erfolgskomödie wissen derweil noch nicht, ob die Filmreihe einen dritten Teil bekommt. „Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin, Mastermind hinter ,Fack Ju Göhte‘, und die Produzentin Lena Schömann haben sich noch nicht entschieden, ob es einen weiteren Teil geben wird“, teilte die Produktionsfirma Constantin am Freitag in München mit.

Uschi Glas, die in beiden Teilen der Schulkomödie eine frustrierte Lehrerin spielt, wäre bei einer Fortsetzung auf jeden Fall dabei.„Wenn ich schon Teil eins und zwei gemacht habe, würde ich auch Teil drei machen“, sagte die Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur. „Mal schauen, was dem Bora noch so einfällt.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen