Video : Einhorn-Hype: So wird die pinke Bratwurst hergestellt

Einhörner sind allgegenwärtig. Ein Fleischer aus Gadebusch in Mecklenburg-Vorpommern wird wegen seiner Kreation überrannt.

shz.de von
10. Mai 2017, 11:56 Uhr

Gadebusch | Einhörner, wohin das Auge blickt. Doch mit dieser Resonanz hatte im Hause Puttkammer, einem Fleischhändler in Gadebusch in Mecklenburg-Vorpommern, trotzdem niemand gerechnet: „Das ist Wahnsinn, wir haben nach einer Woche über sechs Millionen Aufrufe unserer Internetseite“, so der Junior der Firma, Marcel Puttkammer. Dabei handelt es sich nur um eine Bratwurst. Aber ihr Name „Einhorn-Bratwurst“ und das passende Aussehen haben dafür gesorgt, dass das Produkt aktuell der Renner ist.

Doch wie kam Marcel Puttkammer überhaupt auf die Idee? Und wie wird die Wurst eigentlich pink? Er erklärt es im Video:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen