zur Navigation springen

Auktion in den USA : Ehemaliger Privatjet von Elvis Presley versteigert

vom

Über 400.000 Dollar für einen Haufen Schrott: Die fluguntaugliche Maschine gehörte dem King of Rock 'n' Roll.

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2017 | 11:49 Uhr

Roswell | Ein ehemaliger Privatjet der Musik-Legende Elvis Presley (1935 bis 1977) ist bei einer Online-Auktion für umgerechnet 384.000 Euro versteigert worden. Wer die fluguntaugliche Maschine ohne Triebwerke und mit ramponiertem Cockpit gekauft hat, darüber machte das Auktionshaus GWS Auctions aus Agoura Hills in Kalifornien keine Angaben.

Sitze mit rotem Samt: Die Kabine versprüht den Luxus vergangener Zeiten.
Sitze mit rotem Samt: Die Kabine versprüht den Luxus vergangener Zeiten. Foto: GWS Auctions, Inc./AP/dpa
 

Die Lockheed Jetstar aus dem Jahr 1962 verfügt über einen luxuriösem Innenraum mit Sitzen aus rotem Samt. Laut Verkäufer habe Presley Teile des Interieurs selbst mitentworfen. So verfügt die Toilette über eine mit Samt bezogene Armlehne und auch Mikrowelle und Fernseher im Original-Vintage-Look fehlen nicht. Das Flugzeug stand seit 30 Jahren auf einem Flugplatz bei Roswell im US-Bundesstaat New Mexico.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen