zur Navigation springen

Fussballer, Schauspieler und andere : Dschungelcamp: Diese Kandidaten sind 2017 dabei

vom

Am 13. Januar startet die elfte Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. shz.de sammelt die Fakten.

shz.de von
erstellt am 16.Dez.2016 | 14:09 Uhr

Ekel-Essen, Kuschelkurs mit wilden Tieren, klaustrophobische Grusel-Keller: Welche „Promis“ tauschen ihr Luxusleben gegen Feldbett, Reis und Bohnen? Laut bild.de stehen die Camper der kommenden Staffel fest. Eine Bestätigung seitens RTL gibt es (noch) nicht. Bislang hatte die Bild bei dem Thema aber immer den richtigen Riecher.

Damit sie beim Büro-Klatsch-und-Tratsch wissen, worüber und vor allem über wen die Kollegen sprechen, stellt shz.de die mehr oder weniger prominenten Kandidaten vor.

Nicole Mieth

<p> </p>
Foto: Imago/Lumma Foto
  • Schauspielerin (bekannt aus „Verbotene Liebe“)
  • Die 26-Jährige spielte von 2011 bis 2015 die Rolle der Kim Wolf

Markus Majowski

  • Schauspieler und Komiker
  • Er war einer der sieben Zwerge in Ottos Kinoverfilmung
  • Vielen ist er auch aus der Telekom-Werbung bekannt
  • Im Sommer 2011 spielte er bei den Karl-May-Spielen Bad Segeberg im Stück „Der Ölprinz“ den „Kantor Hampel“
  • Promi-Show-Erfahrung: „Let's Dance“ (2007)

Fräulein Menke

Fräulein Menke vor ihrem Portrait. Foto: Wüst
Fräulein Menke vor ihrem Portrait. Foto: Wüst
  • eigentlich Franziska Menke
  • NDW-Musikerin aus Hamburg, u.a. „Hohe Berge“
  • Von den Lesern der Zeitschrift Bravo wurde sie 1982 zu einer der zehn beliebtesten Sängerinnen des Jahres gewählt

Hanka Rackwitz

Foto: dpa
  • ursprünglich bekannt aus „Big Brother“ (2000, zweite Staffel)
  • seit 2008 Maklerin bei VOX-Pseudo-Doku „Mieten, Kaufen, Wohnen“

Gina-Lisa Lohfink

  • Model, It-Girl, manchmal auch Sängerin
  • Bekannt wurde sie 2008 durch ihre Teilnahme an der dritten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“.
  • „Zack, die Bohne!“
  • weitere Promi-Show-Erfahrung: „Die Alm – Promischweiß und Edelweiß“, „Das perfekte Promi-Dinner“, „Promi Big Brother“
  • 2016 immer wieder im Rahmen der „Nein heißt Nein“-Debatte im Fokus. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten verurteilte sie im August wegen falscher Verdächtigung. Das 29-jährige Model hatte behauptet, sie sei im Juni 2012 von zwei Männern vergewaltigt worden. Sie habe bewusst gelogen, sagte Richterin Antje Ebner, der Sex sei einvernehmlich gewesen.

Kader Loth

<p>Kader Loth.</p>

Kader Loth.

Foto: dpa
  • Fotomodell
  • wurde mal zum „Pet of the Year“ des Männermagazins „Penthouse gewählt
  • war Kandidatin bei „Big Brother“, „Die Alm“ und „Die Burg“

Thomas Hässler

<p> </p>
Foto: Ralf Hirschberger
  • ehemaliger Fußballprofi
  • Promi-Show-Erfahrung: Teilnehmer bei „Let's Dance“

Marc Terenzi

 
  Foto: Patrick Seeger
  • Pop-Sänger, Solokünstler
  • Sänger und Gitarrist der Band Natural
  • Ex-Mann von Sarah Connor

Alexander „Honey“ Keen

Alexander „Honey“ Keen beim Finale der 11. Staffel von Germany's Text Topmodel auf Mallorca.
Foto: Imago/Future Image
  • Ex-Freund der „Germanys Next Topmodel“-Gewinnerin Kim Hnizdo

Sarah Joelle Jahnel

Foto: Gregor Fischer
  • Ex-DSDS-Kandidatin
  • bekannt als Pocher-Luder

Florian Wess

  • Jungdesigner, Model
  • Bekannt wurde Florian Wess als Stefan Raab seinen Vater Arnold und seinen Onkel Oskar bei „Punkt 12“ entdeckte. Die Zwillinge hatten RTL ein Interview über ihr Faible für Schönheits-OPs gegeben und wurden über „TV total“ zur nationalen Lachnummer. Als „Botox Boys“ machten sie den Spott zum Geschäftsmodell, mit dem Sohn Florian nun schon in zweiter Generation sein Leben bestreitet.
  • Promi-Show-Erfahrung: Das perfekte Promi-Dinner, Promi Shopping Queen
  • Kommentator zur Scripted-Reality-Fernsehsendung "Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt…"

Jens Büchner

<p>Jens Büchner.</p>

Jens Büchner.

Foto: Imago/biky
  • Für die Vox-Reihe „Goodbye Deutschland“ lässt er sich beim Scheitern auf Mallorca filmen, wo er von der einen Freundin verlassen wird, mit der nächsten Zwillinge bekommt, Schmuck entwirft und mit Tattoos und Schönheitskorreturen einen besseren Menschen aus sich macht.
  • Die Überwachungsdramaturgie dürfte für Büchner, der als 18-Jähriger bei der Stasi war, auch kein Problem sein.
Rückblick: Elf Staffeln Dschungelcamp

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ läuft im Frühjahr 2017 in der elften Staffel. Als RTL das Dschungelcamp 2004 zum ersten Mal in Deutschland präsentierte, protestierten Tierschützer und Menschenrechtler gleichermaßen. Inzwischen ist das Format so etabliert, dass selbst konservative Medien täglich berichten, wenn RTL 16 Tage lang die Nöte von Promis im australischen Dschungel zusammenschneidet.

2011 war das Dschungelcamp für den Deutschen Fernsehpreis nominiert, 2013 sogar für den Grimme-Preis. RTL fährt mit der Event-Programmierung in täglicher Ausstrahlung regelmäßig gute Quoten ein: Mit bis zu 8,68 Millionen Zuschauern (Finalsendung des Jahres 2014) erreicht „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ Zahlen in der Größenordnung des „Tatort“ – und das obwohl die Show in der Regel erst gegen 22.15 Uhr beginnt. Sechs Staffeln lang hat Sonja Zietlow das Dschungelcamp mit Dirk Bach moderiert; nach dessen Tod übernahm Daniel Hartwich im Jahr 2013 den Posten.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen