Digitale Fotos stapelweise verkleinern

Berlin (dpa/tmn) - Die Bilder moderner Digitalkameras sind in der Regel riesengroß. Will man sie per Mail verschicken, muss man unnötig lange warten. Mit dem kostenlosen Programm Irfanview können Hobbyfotografen mehrere Bilder auf einen Schlag verkleinern.

shz.de von
30. Mai 2013, 11:22 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - Die Bilder moderner Digitalkameras sind in der Regel riesengroß. Will man sie per Mail verschicken, muss man unnötig lange warten. Mit dem kostenlosen Programm Irfanview können Hobbyfotografen mehrere Bilder auf einen Schlag verkleinern.

Große Digitalbilder sind zwar praktisch, um sie zum Beispiel zu drucken, sorgt aber beim Mailen oder Hochladen ins Internet für unnötig lange Wartezeiten. Irfanview schafft es, mehrere ihrer Bilder auf einmal zu verkleinern. Die Option dafür findet sich unter «Batch-Konvertierung» im Bereich «Datei».

Hier können Nutzer erst die zu ändernden Fotos auswählen, anschließend öffnen sie mit einem Klick auf «Setzen» die sogenannten Spezial-Optionen. Im folgenden Menü können sie nicht nur die neue Größe aller Bilder vorgeben, sondern die Bilder zum Beispiel auch drehen und sogar die Farbtiefe und andere Details ändern. Zum Schluss sollte man unter «Zielverzeichnis» möglichst nicht den Ordner auswählen, in dem die Bilder schon liegen: So werden die größeren Originale bei der Massenverkleinerung nicht überschrieben.

Irfanview herunterladen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen