Polizei bittet um Hilfe : Die Suche geht weiter: Wo ist Familie Schulze aus Winsen?

Die Familie aus Drage wird seit letzter Woche vermisst.
Foto:
Die Familie aus Drage wird seit letzter Woche vermisst.

Vater, Mutter und Kind sind spurlos verschwunden. Das Mysteriöse: Aus ihrem Haus fehlt nur ein grünes Fahrrad.

shz.de von
28. Juli 2015, 13:55 Uhr

Winsen/Drage | Der Ort Winsen in Niedersachsen ist verunsichert: Vollkommen spurlos ist dort eine ganze Familie verschwunden - Vater Marco (41), Mutter Sylvia (43) und Tochter Miriam (12). Die Polizei ermittelt mit Hochdruck. Die Suche habe am Dienstag keine neuen Erkenntnisse gebracht, teilte eine Polizeisprecherin in Buchholz am Mittwochmorgen mit.

Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte, als die Familie am vergangenen Freitag nicht im gewohnten Umfeld erschien. Noch am selben Tag suchten Kräfte von Polizei und Feuerwehr das Wohnumfeld im Ortsteil Drage ab. Auch ein Polizeihubschrauber und Personenspürhunde waren im Einsatz. Die Suche konzentrierte sich zunächst auf Waldstücke und den Uferbereich der Elbe.

Nach neuen Zeugenaussagen war Marco Schulze am Donnerstagmorgen, gegen 7.30 Uhr, mit einem grauen Dacia Sandero allein in Drage unterwegs. Der Pkw befand sich am Freitag vor dem Wohnhaus und wurde mittlerweile von der Polizei sichergestellt. Das Mysteriöse: Außer der Familie selbst ist nichts verschwunden. Nur ein grünes Herrenfahrrad fehlt laut Zeugenaussagen aus dem Haushalt der Familie.

Die Polizei hat derzeit noch keine Erklärung dafür, warum die Familie seit Donnerstag verschwunden ist. Die Ermittlungen, die durch den Zentralen Kriminaldienst parallel zu den Suchmaßnahmen geführt werden, laufen in alle Richtungen.

Mit Fotos von der Familie und dem beobachteten Pkw sucht die Polizei nun nach Zeugen, die Angaben zum Verbleib der Familie machen können. Hinweise nimmt die Polizei Winsen, Telefon 04171 / 7960, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen