zur Navigation springen

Wiesn-Eröffnung in München : Dauerregen zum Start des Oktoberfests

vom

Schon Stunden bevor das erste Bier fließt, stehen die Menschen Schlange. Und schon vor dem Anstich sind die ersten Zelte überfüllt. In München beginnt das Oktoberfest.

München | Schon gut eine Stunde vor dem offiziellen Startschuss des Münchner Oktoberfestes sind die ersten Zelte wegen Überfüllung geschlossen worden. Seit Samstagmorgen hatten sich vor den Wiesn-Zelten lange Schlangen gebildet. In der Münchner Innenstadt setzte sich am Vormittag der traditionelle Umzug der Wiesn-Wirte in Bewegung und steuerte im Dauerregen das Festgelände an.

Um 12 Uhr soll Münchens neuer Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) das größte Volksfest der Welt eröffnen. Bis zum 5. Oktober werden wieder rund sechs Millionen Besucher erwartet. Die Geschichte des Oktoberfestes geht auf das Jahr 1810 zurück, als Kronprinz Ludwig in einer prunkvollen Zeremonie Therese von Sachsen-Hildburghausen das Jawort gab.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2014 | 11:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen