zur Navigation springen

Datumsstempel auf Digitalfotos entfernen

vom

Berlin (dpa/tmn) - Wer kennt es nicht: Man fischt die frischen Abzüge aus dem Fotodrucker und ärgert sich über den Datumsstempel auf den Bildern. Meist ist dieser gar nicht gewollt. Mithilfe von Bildbearbeitungsprogrammen lässt sich dieser zuvor mühelos beseitigen.

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 05:33 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - Wer kennt es nicht: Man fischt die frischen Abzüge aus dem Fotodrucker und ärgert sich über den Datumsstempel auf den Bildern. Meist ist dieser gar nicht gewollt. Mithilfe von Bildbearbeitungsprogrammen lässt sich dieser zuvor mühelos beseitigen.

Das eine Mal bekommt man Digitalbilder mit Datums- und Urzeitstempel. Ein anderes Mal hat man vielleicht selbst vergessen, die Stempelfunktion an seiner Kamera abzuschalten. Der meist rot leuchtende Schriftzug mit Aufnahmedatum und -uhrzeit unten rechts im Foto nervt. Um ihn zu entfernen, ist Handarbeit mit einer Bildbearbeitung gefragt, zum Beispiel mit Photoshop oder der kostenlosen Alternative Gimp.

Am besten rückt man dem Datumsstempel mit dem Kopierstempel-Werkzeug zu Leibe. Das geht sehr leicht, wenn sich in der unmittelbaren Umgebung ein sehr ähnlicher Bildbereich findet, den man mit Hilfe des Werkzeugs kopieren kann. Im Idealfall fällt dann gar nicht mehr auf, dass einmal Datum und Uhrzeit am Bildrand prangten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen