Nach Notfallzulassung : Corona-Pandemie: Impfen könnte in den USA am Montag losgehen

Avatar_shz von 12. Dezember 2020, 19:38 Uhr

shz+ Logo
Die „U.S. Food and Drug Administration“ (FDA), hat dem Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer eine Notfallzulassung erteilt.
Die „U.S. Food and Drug Administration“ (FDA), hat dem Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer eine Notfallzulassung erteilt.

Jetzt ist auch in den USA ein Corona-Impfstoff zugelassen - wieder war Biontech/Pfizer als erstes dran. Zuvor hatte das Weiße Haus der Arzneimittelbehörde FDA mächtig Druck gemacht. Am Montag könnte das Impfen dort beginnen.

Washington | Nach der Zulassung des ersten Corona-Impfstoffs in den USA könnte das Impfen dort am Montag beginnen. Derzeit würden die bereits vorhandenen Dosen des nun zugelassenen Impfstoffs des Mainzer Pharma-Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer verpackt, sagte der bei „Operation Warp Speed“, dem Impfprojekt des Weißen Hauses, für die Logistik ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen