zur Navigation springen

Flughafen Heathrow : Cathay-Pacific-Pilot wegen Messerbesitzes in London festgenommen

vom

Der Mann ist auf Kaution auf freiem Fuß. Die Passagiere mussten länger als geplant in London bleiben.

London | Weil er mehrere Messer bei sich hatte, ist ein Pilot der Hongkonger Fluggesellschaft Cathay Pacific am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen worden. Der Mann sei auf Kaution frei und müsse sich im Mai wieder melden, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Ihm wird Waffenbesitz vorgeworfen.

Mehr als 260 Passagiere konnten wegen des Zwischenfalls nicht wie geplant am Samstagabend mit einer Boeing 777 von London nach Hongkong fliegen und mussten über Nacht untergebracht werden. Die Fluggesellschaft bat um Entschuldigung. Man arbeite mit den ermittelnden Behörden zusammen. Personal und Fluggäste seien zu keiner Zeit in Gefahr gewesen. Der Flug wurde am Sonntag nachgeholt.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Apr.2015 | 17:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen