Offenbar Technik-Problem : Bundestag am Mittwoch für mehrere Stunden offline

Das Reichstagsgebäude in Berlin.
Foto:
Im Sommer 2015 war der Bundestag Ziel eines Hackerangriffs. Dieses Mal war es wohl nur eine Technik-Panne.

Serverausfall: Von einem neuen Hacker-Angriff könne aus bisheriger Sicht keine Rede sein, hieß es.

shz.de von
01. März 2017, 18:00 Uhr

Berlin | Der Bundestag war am Mittwoch für mehrere Stunden vom Internet abgeschnitten. Seit etwas 15.30 Uhr seien die Internet-Zugänge ausgefallen, hieß es aus der Bundestagsverwaltung. Nach ersten Erkenntnissen sei ein Server ausgefallen, ein Ersatzserver sei am Abend hochgefahren worden.

Von einem neuen Hacker-Angriff könne aus bisheriger Sicht keine Rede sein. Vielmehr sehe es nach technischen Problemen aus, die von Technikern des Bundestages untersucht würden.

Im Sommer 2015 war der Bundestag Ziel eines Hackerangriffs. Anschließend mussten Server und Netzwerke mehrere Tage lang für Reparaturarbeiten abgeschaltet werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen