Familie : Brotdosen einmal täglich auswaschen

Das schmeckt: Obst aus der Pausenbox. Wichtig ist, dass die Dose regelmäßig gut gereinigt wird.
Foto:
Das schmeckt: Obst aus der Pausenbox. Wichtig ist, dass die Dose regelmäßig gut gereinigt wird.

Umweltverträglicher und praktischer als Frühstücksbeutel aus Plastik sind Brotdosen. Eltern sollten aber darauf achten, dass diese gut gereinigt werden.

shz.de von
20. August 2013, 10:00 Uhr

Um das Pausenbrot im Schulranzen zu transportieren, bieten sich PVC-freie Brotdosen aus Kunststoff an. Praktisch sind solche, die sich unterteilen lassen. So können Brot und Obst mitgenommen werden, ohne dass sie aneinander kleben oder sich gegenseitig durchweichen. Darauf weist der TÜV Rheinland hin.

Die Brotdosen müssen jedoch täglich ausgewaschen werden. Am besten stellt man sie dazu in die Spülmaschine, so dass sie richtig sauber werden. Auch Trinkflaschen müssen jeden Tag gesäubert werden. Da die engen Öffnungen oft nur sehr schwer zu reinigen sind, sollten Eltern die Flaschen regelmäßig ersetzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen