Polizisten verletzt : Betrunkener stellt Unfallwagen mit Gabelstapler wieder auf

<p>Der 18-Jährige holte einen Gabelstapler aus der Werkstatt und richtete das auf dem Dach liegende Auto wieder auf. (Symbolbild)</p>

Der 18-Jährige holte einen Gabelstapler aus der Werkstatt und richtete das auf dem Dach liegende Auto wieder auf. (Symbolbild)

Erst überschlug er sich, dann stellte er das Auto mit dem Gabelstapler wieder auf und verletzte noch zwei Polizisten.

shz.de von
28. Mai 2018, 14:48 Uhr

Hambühren  | Ein Betrunkener junger Mann hat sich im Kreis Celle nachts ein Auto aus der Werkstatt seines Vaters geholt und es mit einem ebenfalls betrunkenen Kumpel zu Schrott gefahren.

Die 18 und 27 Jahre alten Männer fuhren in der Nacht zum Montag in Hambühren mit dem nicht zugelassenen Volkswagen in einem Industriegebiet herum, verloren die Kontrolle und überschlugen sich, teilte die Polizei mit.

18-Jähriger verletzte zwei Polizisten leicht

Der 18-Jährige holte daraufhin einen Gabelstapler aus der Werkstatt und richtete den auf dem Dach liegenden Pkw wieder auf. Als die Polizei eintraf, hatte er sich noch im Gabelstapler sitzend im Grünstreifen festgefahren. Bei seiner Festnahme leistete er erheblichen Widerstand und verletzte zwei Beamte leicht. Er kam ins Polizeigewahrsam und verbrachte den Rest der Nacht in der Zelle. Den 27-Jährigen fasste die Polizei leicht verletzt in der Nähe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen