"Ausnahmesituation" : Berührendes Gefühlsdrama über Elternliebe

John Crowley (Brendan Fraser, l.) konsultiert den Wissenschaftler Dr. Stonehill (Harrison Ford), um seine Kinder zu retten.
John Crowley (Brendan Fraser, l.) konsultiert den Wissenschaftler Dr. Stonehill (Harrison Ford), um seine Kinder zu retten.

Weil seine Kinder an einer tödlichen Krankheit leiden, wendet sich John an den Forscher Dr. Stonehill. Eine verzweifelte Suche nach einem Heilmittel beginnt.

shz.de von
09. März 2010, 05:14 Uhr

John Crowley (Brendan Fraser, "Teuflisch") und seine Frau Aileen (Keri Russell, "Der Klang des Herzens") könnten ein so schönes Leben führen, wenn ihre beiden Kinder nicht an einer unheilbaren Stoffwechselkrankheit, der Pompe"schen Krankheit, litten. Die Ärzte geben ihnen noch ein Jahr oder weniger, doch John will nicht so leicht aufgeben: Er setzt seinen Job aufs Spiel und konsultiert den Wissenschaftler Dr. Stonehill (Harrison Ford, "Firewall").
Er opfert alles, damit dieser rechtzeitig ein Heilmittel entwickelt, das die Kinder vor dem Tod bewahren könnte. Das bewegende Drama "Ausnahmesituation" über einen Vater, der aus Liebe zu seinen Kindern alles gibt, um ihnen zu helfen, wurde von Tom Vaughan ("Love Vegas") verfilmt. Die Story beruht auf einem tatsächlichen Fall.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen