zur Navigation springen

Reisen : Bahn bietet WLAN an Bahnhöfen - 30 Minuten kostenloser Zugang

vom

Drahtlos surfen während man auf den Zug wartet - das ist jetzt bundesweit an vielen größeren Bahnhöfen möglich. Die ersten 30 Minuten sind gratis, danach werden mehrere Tarife angeboten.

shz.de von
erstellt am 24.Sep.2013 | 13:16 Uhr

Auf 105 deutschen Bahnhöfen bieten die Bahn und die Deutsche Telekom den Besuchern ab sofort für jeweils 30 Minuten einen kostenlosen WLAN-Zugang ins Internet an. Dazu zählen die großen Knotenbahnhöfe sowie mittelgroße Stationen und einige stark genutzte S-Bahnhöfe, teilte die Bahn am Dienstag (24. September) mit.

Nach einer halben Stunde wird der Nutzer automatisch ausgeloggt und kann mit einem Telekom-Tarif kostenpflichtig weitersurfen. Eventuell soll das Angebot auf weitere Bahnhöfe ausgedehnt werden, sagte eine Bahnsprecherin, ohne Zahlen zu nennen.

Der Aufstellung zufolge sind Sachsen-Anhalt und Brandenburg die beiden einzigen Bundesländer, die keine angeschlossenen Bahnhöfe haben. Insgesamt betreibt die Bahn bundesweit mehr als 5400 Bahnhöfe.

Liste der WLAN-Bahnhöfe (pdf-Datei)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen