Bachelor in Paradise 2018 : Bachelorette-Star Nick: Der Rosenbruder mit dem bösen Blick ist zurück

<p>Zurück bei den Rosenbrüdern: Niklas Schröder trifft bei „Bachelor in Paradise 2018“ auf seine „Bachelorette“-Kollegen Sebastian und Johannes.</p>

Zurück bei den Rosenbrüdern: Niklas Schröder trifft bei „Bachelor in Paradise 2018“ auf seine „Bachelorette“-Kollegen Sebastian und Johannes.

Niklas ist wieder da: Der „Bachelorette“-Finalist trifft bei „Bachelor in Paradise“ auf seine Rosenbrüder Sebastian und Johannes.

shz.de von
29. Mai 2018, 14:47 Uhr

Seit Anfang Mai läuft auf RTL „Bachelor in Paradise 2018“. Die Kuppelshow ist ein Klassentreffen ehemaliger „Bachelor“-Kandidaten; heute stößt ein bekanntes Gesicht dazu: Niklas Schröder, der "Bachelorette"-Kandidat mit dem bösen Blick. RTL zeigt seinen Einmarsch in der vierten Folge am Mittwoch, 30. Mai 2018, ab 20.15 Uhr. (Das war übel: Paul blamiert Caro, Carin und Yeliz bei "Bachelor in Paradise")

Wer ist "Bachelorerette"-Kandidat Niklas Schröder? 

Niklas Schröder war Finalist von Jessica Paszkas „Bachelorette“-Staffel und hat sich nicht nur mit seinem Kahlkopf und Tattoos eingeprägt. Dem 27-Jährige bereicherte die Reality-Romantik auch um einen ganz neuen Typus und etablierte sich durch besitzergreifendes Verhalten als der Kandidat mit dem bösen Blick. Ein Missverständnis, wie er später betonte. Tatsächlich setzte Nick nach der Ausstrahlung positive Akzente und schloss Rosenbrüderschaft mit den „Bachelorette“-Kollegen Sebastian Frobe und Johannes Haller. Bei „Bachelor in Paradise“ sind alle drei jetzt wieder Konkurrenten; und RTL macht Hoffnung auf ein kamerawirksames Zerwürfnis. Niklas ist und bleibt Profi. (Wie echt sind seine Gefühle? Paul Janke äußert sich zu "Bachelor in Paradise")

Wie entert Niklas "Bachelor in Paradise"?

Es sind nur Sekunden, die RTL am Ende jeder Sendung preisgibt. Aber die Ankündigung nach der letzten Folge von "Bachelor in Paradise" ist ein echter Appetizer: Mit wiegendem Schritt und einem fröhlichen „Mahlzeit!“ schneit Niklas hier ins Paradies. „Der letzte Rosenbruder!“, jubeln die Kandidatinnen. „Jetzt wird’s witzig“, glaubt Johannes. Und Sebastian springt dem Freund sogar an die Brust. Die gute Laune hält nicht an. Niklas reist in einer Woche mit Frauenwahlrecht an: Die Kandidatinnen entscheiden, wer weiter ist und wer rausfliegt. Der Konkurrenzdruck unter den Männern ist groß; und Niklas setzt auf Carinas Rose – um die auch Sebastian schon buhlt: "Judas!", "Verräter!", schimpfen die beiden. Sebastian verbietet dem Freund sogar seine "Scheiß-Schnauze". Gelernt ist gelernt: Die Kamera läuft, die Rosenbrüder liefern.

Die Kandidaten der vierten Folge von "Bachelor in Paradise 2018"

  • Carina (21, "Der Bachelor”-Staffel Daniel),
  • Ela (25, "Der Bachelor”-Staffel Christian),
  • Evelyn (29, "Der Bachelor"-Staffel Sebastian),
  • Pam (28, "Der Bachelor”-Staffel Oliver),
  • Svenja (23, "Der Bachelor"-Staffel Daniel),
  • Viola (27, "Der Bachelor"-Staffel Sebastian).
  • Christian (35, "Die Bachelorette"-Staffel Anna), 
  • Domenico (35, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica),
  • Johannes (30, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica),
  • Jörg (32, "Die Bachelorette"-Staffel Alisa),
  • Michi (27, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica),
  • Niklas (27, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica),
  • Paul (36, "Der Bachelor" 2012),
  • Philipp (29, "Die Bachelorette"-Staffel Alisa),
  • Sebastian (32, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica).

Alle Senderinformationen zu "Bachelor in Paradise 2018" unter rtl.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen