Unbekannte Steine entdeckt Dürre legt Hungersteine in Elbe und Rhein frei: Was hat es damit auf sich?

Von Svana Kühn | 16.08.2022, 15:05 Uhr

Hungersteine sind in Flussbetten nur bei großer und anhaltender Trockenheit zu sehen. Sie sind ein Warnsignal – das wir künftig wohl häufiger zu Gesicht bekommen werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche