Studie zum Zweiten Weltkrieg Jeder vierte junge Niederländer hält Holocaust für Mythos

Von dpa | 25.01.2023, 16:23 Uhr

Rund 80 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg ist das Ausmaß der Verbrechen bei einigen jungen Niederländern kaum noch greifbar. Manche halten die systematische Judenermordung für übertrieben – oder zweifeln sie sogar an.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche