Verirrte Pottwale in der Nordsee Kaiser-Wilhelm-Koog: Alle Kadaver abtransportiert

Von Redaktion shz.de | 06.02.2016, 10:40 Uhr

Mission beendet: Insgesamt zehn tote Pottwale wurden aus dem Wattenmeer geborgen. Die Suche nach der Ursache geht weiter.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche