Boris „Yellow” Pfeiffer Ex-Mitglied von „In Extremo” stirbt bei Corona-Demo - neue Details zur Todesursache

Von dpa und Maximilian Matthies | 26.01.2022, 11:24 Uhr | Update am 28.01.2022

Trauer um Boris „Yellow” Pfeiffer: Das Ex-Mitglied der Rockband „In Extremo” ist gestorben. Der 53-jährige Musiker brach bei einer Corona-Demo in Brandenburg zusammen. Wenige Tage später gibt es weitere Details zur Todesursache.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden