Von milchig-weiß bis schwarz Der „Schnodder-Code“: Das verrät die Farbe des Nasensekrets über Ihre Gesundheit

Von Alexander Kruggel | 16.12.2022, 12:43 Uhr

Rotz, Schnodder, Schleim: Die Begriffe, die wir für unser Nasensekret verwenden, bringen allesamt zum Ausdruck, wie eklig wir es finden. Dabei lohnt sich der regelmäßige Blick ins Taschentuch – Denn die Farbe des Sekrets verrät einiges über unseren Gesundheitszustand. Und manchmal ist Eile geboten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche