Kurier gestoppt A7: Polizei stellt 250 Kilogramm Khat sicher

Von dpa | 16.04.2013, 08:38 Uhr

Bundespolizisten haben auf der Autobahn 7 bei Schleswig den Schmuggel von rund einer Vierteltonne der Kaudroge Khat nach Skandinavien vereitelt.

Als die Streife den Kastenwagen am frühen Mittwochabend kontrollierte, stellten die Beamten das Rauschgift sicher. Das teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Der 34 Jahre alte Fahrer hatte die Drogen in größeren Kartons versteckt. Beamten bemerkten bei der Kontrolle des Laderaums jedoch den Khat-Geruch. Die sichergestellten Drogen hätten in Dänemark einen Schwarzmarktwert von mehr als 40.000 Euro.