Anschlag vor britischem Parlament : Abgeordneter Tobias Ellwood - der tragische Held von London

<p>Tobias Ellwood (Mitte) versuchte, den Polizisten Keith Palmer zu reanimieren.</p>

Tobias Ellwood (Mitte) versuchte, den Polizisten Keith Palmer zu reanimieren.

Der Parlamentarier versuchte einem verletzten Polizisten das Leben zu retten. Sein Bruder starb 2002 bei einem Anschlag.

shz.de von
23. März 2017, 13:45 Uhr

London | Bereits einmal durchlebte er eine Tragödie - nun ist der britische Abgeordnete Tobias Ellwood zum tragischen Helden der Londoner Terrorattacke geworden. Der Staatssekretär im Außenministerium versuchte nach dem Anschlag am Mittwoch, den von dem Angreifer niedergestochenen Polizisten mit Mund-zu-Mund-Beatmung zu retten. Nicht zum ersten Mal ist Ellwood von einer Terrorattacke betroffen: Medienberichten zufolge kam sein Bruder Jonathan Ellwood bei dem Bombenanschlag auf Bali 2002 ums Leben.

Der Abgeordnete Adam Afriyie berichtete der BBC, Ellwood sei herangeeilt, obwohl die Polizei geraten habe, sich in Sicherheit zu bringen. Er versuchte, den Polizisten Keith Palmer zu reanimieren, und blieb laut dem „Guardian“ bei ihm, bis der Verletzte von Rettungskräften abtransportiert wurde. Ellwoods Versuche blieben vergeblich, Palmer starb kurze Zeit später.

Politiker und Journalisten lobten Ellwoods Tat. „Wie Tobias Ellwood heute Nachmittag dem Polizisten geholfen hat, war heldenhaft!“, twitterte der Abgeordnete Ben Howlett. BBC-Experte Frank Gardner, der selber 2004 Opfer eines Terrorangriffs wurde, twitterte: „Riesengroßen Respekt für meinen Freund Tobias Ellwood, der versucht hat, den niedergestochenen Polizisten zu retten und die Blutung mehrerer Stichwunden zu stillen. Vergebens.“

 

Bei dem Anschlag auf Bali 2002 starben 202 Menschen, als in zwei Diskotheken auf der beliebten Ferieninsel Bomben explodierten. Für die Opfer des Anschlags ist ein Denkmal errichtet worden - keine 500 Meter vom Ort der Londoner Attacke entfernt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen