zur Navigation springen

Zwischen Bremen und Hamburg : A1 bei Sittensen: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Unfall

vom

Ein Lkw-Fahrer durchbricht mit seinem Sattelzug die Mittelschutzplanke. Auf der Gegenfahrbahn kollidiert er mit einem Pkw.

shz.de von
erstellt am 03.Dez.2015 | 11:02 Uhr

Sittensen | Ein Sattelzug hat auf der Autobahn 1 bei Sittensen (Kreis Rotenburg/Wümme) am Donnerstagmorgen die Mittelschutzplanke durchbrochen und ist auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto zusammengekracht. Der 33 Jahre alte Sattelzugfahrer starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Warum der 33-Jährige gegen 7.30 Uhr die Kontrolle über sein schweres Fahrzeug verlor und durch die Leitplanke schoss, sei bislang ungeklärt, sagte ein Polizeisprecher. Die Autobahn in Richtung Hamburg ist teilweise gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert