Sankt Augustin : Zwei Tote nach Absturz von Kleinflugzeug bei Bonn

Polizei und Feuerwehr sind mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Foto: dpa/Carsten Rehder
Polizei und Feuerwehr sind mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Foto: dpa/Carsten Rehder

Laut dem Betriebsleiter des Flugplatzes handle es sich bei den beiden Insassen um einen Fluglehrer und Schüler.

Avatar_shz von
16. Oktober 2018, 16:38 Uhr

Sankt Augustin | Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Sankt Augustin sind nach Angaben der Feuerwehr zwei Menschen ums Leben gekommen. "Das Flugzeug ist ausgebrannt, und es gibt zwei Tote", sagte ein Sprecher am Dienstag. Der Absturz habe sich am Dienstag auf einem freien Feld in der Nähe des Stadtbezirks Hangelar ereignet – ganz in der Nähe des dortigen Flugplatzes.

Augenzeugen berichten von Absturz

Ob es weitere Opfer gab, war zunächst unklar. Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben mit einem Großaufgebot an der Unglücksstelle. Wie der "Bonner General-Anzeiger" berichtet, hätten Augenzeugen die Maschine im Anflug auf den Flugplatz Hangelar beobachtet, wobei sie immer tiefer gegangen und schließlich ins Feld gestürzt sei. Laut dem Betriebsleiter des Flugplatzes handle es sich bei den beiden Insassen des Kleinflugzeugs um einen Fluglehrer und Schüler.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen