Bergung bei Cuxhaven nötig : Yacht sinkt vor Niedersachsens Küste: Sieben Segler gerettet

Avatar_shz von 12. August 2020, 08:11 Uhr

shz+ Logo
Die Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger kam den Seglern zur Hilfe.
Die Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger kam den Seglern zur Hilfe.

Das Boot hatte 1973 den Admiral’s Cup gewonnen, einen der bedeutendsten Segelwettbewerbe für Hochseeyachten.

Cuxhaven/Hamburg | Die in der Nordsee mehrere Seemeilen vor Cuxhaven gesunkene frühere deutsche Admiral's-Cup-Siegeryacht "Rubin" ist lokalisiert worden. Das Mehrzweckschiff "Neuwerk" und das Peilschiff "Grimmershörn" hätten die 15-Meter-Jacht, die inzwischen den Namen "S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen