Rekordverdacht : Wo sind die Babys? Zweifel an Zehnlingsgeburt in Südafrika

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 16:19 Uhr

shz+ Logo
Um die Existenz der Zehnlinge gibt es Spekulationen. (Symbolbild)
Um die Existenz der Zehnlinge gibt es Spekulationen. (Symbolbild)

Eine 37-jährige Südafrikanerin soll am Montag Zehnlinge zur Welt gebracht haben – das wäre ein weltweiter Mehrlingsrekord. Doch es gibt Zweifel an der Nachricht, zuletzt meldete sich der Bürgermeister zu Wort.

Johannesburg | Ein Bericht über die angebliche Zehnlingsgeburt einer 37-Jährigen treibt Südafrikas Öffentlichkeit um. Die Regierung zeigte sich überrascht und fordert Aufklärung, nachdem die Zeitung "Pretoria News" darüber unter Berufung auf den Ehemann in einer Exklusivgeschichte berichtet hatte. Gosiame Thamara Sithole, die bereits Mutter von Zwillingen sei, so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen