Bilderstrecke : Wie Christen weltweit im Schatten der Corona-Pandemie Ostern feiern

Avatar_shz von 13. April 2020, 08:02 Uhr

shz+ Logo
Bei den Vorbereitungen zu den Oster-Feierlichkeiten in einer Pariser Kirche steht eine Flasche Desinfektionsmittel für die Beteiligten bereit.
Bei den Vorbereitungen zu den Oster-Feierlichkeiten in einer Pariser Kirche steht eine Flasche Desinfektionsmittel für die Beteiligten bereit.

Wegen der Corona-Kontaktverbote wurden Gottesdienste in leeren Kirchen gefeiert. Viele Messen wurden live übertragen.

Vatikanstadt | Für die Christen in aller Welt war es ein höchst außergewöhnliches Osterfest: In zahlreichen Ländern blieben die Kirchen wegen der Coronavirus-Pandemie auch am Ostersonntag geschlossen, die meisten Gottesdienste fanden ohne die Gläubigen statt und wurden im Internet übertragen. Vatikan In seiner Ostermesse im nahezu menschenleeren Petersdom geda...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen