Aussichten für die neue Woche : Unwetter möglich: Hitzewelle im Norden erst einmal vorbei

Avatar_shz von 20. Juni 2021, 20:04 Uhr

shz+ Logo
Im Norden startete der Sommer mit großer Hitze durch. Zum Start der neuen Wochen gehen die Temperaturen aber deutlich zurück.
Im Norden startete der Sommer mit großer Hitze durch. Zum Start der neuen Wochen gehen die Temperaturen aber deutlich zurück.

Am Wochenende haben Gewitter und Regenschauer im Norden die tagelange Hitze und Trockenheit vorerst abgelöst. Sie bringen nicht nur willkommene Abkühlung, sondern helfen auch den Wäldern.

Hannover/Kiel/Hamburg | Menschen und Natur können etwas aufatmen: In der Nacht zum Samstag sind schwere Gewitter und Starkregen über Niedersachsen und Bremen gezogen, womit die brütende Hitze erst einmal der Vergangenheit angehört. So ist die Lage in Niedersachsen und Bremen Die meisten Blitze seien zunächst im Gebiet zwischen Osnabrück und dem Weser-Leine-Bergland ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen