Spektakuläres Video : Weißkopfseeadler verschätzt sich – und wird zur Oktopus-Beute

shz+ Logo
Auf der Jagd nach einem schmackhaften Mahl hat sich ein Weißkopfseeadler an der Westküste Kanadas gründlich verschätzt und ist beinahe selber zur Beute geworden. (Symbolbild)

Fischer entdeckten den hilflosen Adler, den ein großer roter Krake an der Meeresoberfläche umschlungen hielt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Dezember 2019, 11:42 Uhr

Ottawa | Auf der Jagd nach einem schmackhaften Mahl hat sich ein Weißkopfseeadler an der Westküste Kanadas gründlich verschätzt und ist beinahe selber zur Beute geworden. Fischer entdeckten in der Nähe von Quatsi...

ttOwaa | fuA edr gdJa hnca enime akmcfcethsahn alMh tha shic eni ieeßelWokdreapfs na edr tstWsüeke sadanaK nühlrgcid cvhrtezäts nud tis bnhieae lbeesr urz Beute gwe.nerod rhFcise tendenkcte in red äheN nvo Qtsniuoa end lfnsileoh redAl, den ine eogßrr eorrt ekKar an edr särrMeeeeofclbhe uennmshlcgu tielh nud erntu srWesa zihene wel.lot

Cdoeym iiWefldl Asardw 9210: aDs nsdi eid tsglntiseu lbrieTired esd shJare

tMi mieen batS trnnntee die hrcsFei ßcsliheihcl ads eiecglhun ,uoD iew eindMe am tageriF hneitceer.tb erD uktsoOp awmshmc doa,nv äewhndr dre eGvfroglei cihs nhoc nezh niuMtne auf ienme sAt nov med ebnenedüsnrat saeTdmofpk onelher te,ssum ehe cahu re sda eWiet husc.te

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen