Überraschende Erkenntnis : Warum wir den ersten Kaffee zu früh am Morgen trinken

Avatar_shz von 05. Oktober 2020, 14:40 Uhr

shz+ Logo
Gibt es die perfekte Uhrzeit für den ersten Kaffee? (Symbolbild)
Gibt es die perfekte Uhrzeit für den ersten Kaffee? (Symbolbild)

Einem US-Wissenschaftler zufolge gibt es einen deutlich besseren Zeitpunkt für den ersten Kaffee.

Hamburg | Als Wachmacher am frühen Morgen ist der Kaffee bei Millionen Deutschen fest eingeplant. Erst danach geht der Tag so richtig los, heißt es häufig. Was viele nicht wissen: Zu früh am Morgen kann der Kaffee seine Wirkung offenbar kaum richtig entfalten. Doch wann ist die beste Zeit für den Wachmacher? Laut dem US-Neurowissenschaftler Steven Miller hat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen