Empfehlung des RKI : Warum Sie die Corona-Warn-App im Testzentrum ausschalten sollten

Avatar_shz von 15. Januar 2022, 12:10 Uhr

shz+ Logo
Bei immer mehr Menschen zeigt die 'Corona-Warn-App' aktuell ein erhöhtes Risiko an, welches darauf hinweist, Kontakt mit infizierten Personen gehabt zu haben.
Bei immer mehr Menschen zeigt die "Corona-Warn-App" aktuell ein erhöhtes Risiko an, welches darauf hinweist, Kontakt mit infizierten Personen gehabt zu haben.

Die Corona-Warn-App schlägt bei immer mehr Menschen in Deutschland Alarm. Um vermeintliche Falschmeldungen zu vermeiden, rät das RKI nun, die App vor dem Testzentrum zwischenzeitlich zu deaktivieren.

Hamburg | Die Omikron-Variante sorgt in Deutschland aktuell nahezu täglich für neue Rekordzahlen. Am Samstag vermeldete das Robert Koch-Institut mit 497,1 einen erneuten Höchstwert bei der Sieben-Tage-Inzidenz. Durch die hohen Infektionszahlen werden auch immer mehr Warnmeldungen in der Corona-Warn-App an die Nutzer übermittelt. Zum Thema: Das müssen S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen