Winter noch nicht vorbei : Wann fällt endlich Schnee? Deutscher Wetterdienst gibt Prognose ab

shz+ Logo
Skifahrer im Grünen: Am Wasen in Baden-Württemberg müssen sich Wintersportler mit einer kleinen Kunstschneefläche zufrieden geben.
Skifahrer im Grünen: Am Wasen in Baden-Württemberg müssen sich Wintersportler mit einer kleinen Kunstschneefläche zufrieden geben.

Auch wenn aktuelle Temperaturen bereits den Frühling andeuten, ist es mit dem Winter noch längst nicht vorbei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. Januar 2020, 18:30 Uhr

Hamburg/Offenbach | Wer sich auf Schnee freut, sollte auf die aktuellen Wettervorhersagen besser nicht zählen: statt eines Wintereinbruchs sind in dieser Woche kurzzeitig sogar frühlingshafte Temperaturen möglich. Laut Vorh...

amhHebcnbfgOufra/ | erW hisc fua echSen t,feru osllet ufa dei lluaneket gatreoesrnWeerhtv bssree htnci eäl:nhz attst iseen hiuWeerticnnrbs sdin in sierde ehocW zigtzukrie garso hfngealhrsfüit arepnerTemtu .cghöiml tuLa aegoesrhVr sde cenushDet eiedreWestsntt (D)WD tgzei dsa rhemTorteem vno oitMtwhc an nieen gesAnti uaf etxrem ldemi eetTmurnepra onv ibs uz 14 r.Gad hnoeDnc sttbeeh ewtire ognfnHuf rüf F-hn.ncsaeSe

sdAenar rFeih,crdi rerechpS sde nDseuehtc iedereWettnsts D(W)D in enhbfOfca, atulgb it,chn dssa se itm med rtWnei shonc biorev si.e De„i e-tnHtanmhaeepSuoc kmnmeo erts oc“h,n atsg dre oeetoMlroeg gbeüenger rde uhtDnsece A.grns-tresueeP itM ecSnhe sie rov ealml eEdn Jrauan dnu nafgAn Fuerbar zu rhc.eenn Es eis acuh ihtcn ue,hhwgcinnlö ssda bhirse nhco umka eiewß cFknole mvo mlHime eenilf, os erd DExDe-t.eWrp

Lesne Sei auhc: laM reidew knie ehnSec – arW hiWectnnahe ni SH frrhüe rlcihiwk ewß?eir

oW se ttezj snoch siehtcn

erlteonWsprrti mkomne rehibs srdllganie urn in elögannehH von 1000 bis 1005 retMne lolv auf eirh t.nsoeK iMt" erd ztiegZups nud emd neoGßr rAebr im reisayBench aWdl gba es rnu weiz eoes,nsttnsaiM die mi zDmeeebr egdrhdhceun enei ecchendkSee ae,hn"tt seagt rFideirh.c mI iyaehrscenb tRei mi Wknli esi im ebreemzD an 02 enaTg enei deehnecckSe denvorhna eenge.ws Zrwa aheb se im vNmeerob eisiweetl ihtgfe higetencs – tsoeolrmeoihgc detlneah se csih aebdi rabe nohc um neine .etombtrHnas

Im Hrza nuttmelme hics am nestre hnnoeecWde esd eunne rhaesJ hchzalreie prlrerte.inWost Nhca mhietcle haefnellcS rwdue an inginee trnOe ieb tneclhei iadnuMnrsge rdteleog eord ikS r.afehgen eDi nSehhnceehö sndi dzeteir nhac nnAbage dre sheg-rinuembtleSaafhlelWcrgbs liasrlnged rhse ggnire.

Am 719 Metre ehnho ,rrmebWgu Nasrhecseisend tcshmeöh eBgr, raw dei Gehdbnlaon an erd mti stehseunncK rareenräpitp tiesP im i.satnEz iDe rund 0501 erMte glnae mPoarfnahbaa-tAr raw cnha egnnabA red lglbnfsiteslShaachee sebeon arbahrefb iew rfü Roeldr edi ndur 6100 treeM glena lr.aaaThbtf Dei Srßeatn mi rHaz rwean hanc Angbane dre oiliPze zrtot elinenrze atelrtg bAtecihnst tnhewgedie gtu rba.rebhfa

tMi areiMalt von dpa

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen