Corona-Pandemie : EU-Behörde: Omikron-Risiko in Europa „hoch bis sehr hoch“

Avatar_shz von 27. November 2021, 08:39 Uhr

shz+ Logo
Die EU-erwartet, dass sich die Omikron-Variante auch in Europa ausbreiten wird.
Die EU-erwartet, dass sich die Omikron-Variante auch in Europa ausbreiten wird.

Die EU-Krankheitsbekämpfungsbehörde ECDC geht davon aus, dass die neue Corona-Variante sich auch in Europa ausbreiten wird. Das Risiko dafür sei hoch bis sehr hoch, urteilen die ECDC-Experten.

Genf | Die EU-Krankheitsbekämpfungsbehörde ECDC hält die Ausbreitung der zuerst in Südafrika entdeckten neuen Corona-Virusvariante Omikron in der EU für wahrscheinlich. Das Risiko einer Verbreitung des neuen Erregers in der EU und im Europäischen Wirtschaftsraum sei "hoch bis sehr hoch", heißt es in einem am Freitagabend veröffentlichten Bericht der in Stock...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen