Omikron bald dominierend : Düstere Prognose der WHO: „12 Millionen Infektionen pro Tag“ in Europa

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 16:33 Uhr

shz+ Logo
Die Omikron-Variante hält Europa in Schach.
Die Omikron-Variante hält Europa in Schach.

Die Omikron-Variante verschärft noch einmal weltweit die Corona-Pandemie. Die WHO zeichnet jetzt eine düstere Prognose für Europa – das sind die Gründe.

Kopenhagen | Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt unter Berufung auf eine Hochrechnung davor, dass sich in zwei Monaten schon über die Hälfte der Menschen in Europa mit Omikron infiziert haben könnten. Omikron stelle eine Flutwelle dar, die von West nach Ost über die europäische Region hinwegfege und zu dem Anstieg der Delta-Zahlen hinzukomme, den die Lände...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen