Schwerer Unfall in NRW : Auto fährt in Menschengruppe – Zwölfjähriger stirbt

Avatar_shz von 29. Oktober 2020, 18:40 Uhr

shz+ Logo
Kempen: Der Fahrer des Unfallautos kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und erfasste dabei eine Gruppe Fußgänger.
Kempen: Der Fahrer des Unfallautos kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab und erfasste dabei eine Gruppe Fußgänger.

Ein Zwölfjähriger stirbt bei einem Unfall-Drama in NRW. Seine Mutter wird schwer verletzt, der kleine Bruder überlebt.

Kempen | Nach einem Unfall im nordrhein-westfälischen Kreis Viersen, bei dem ein Auto in eine Menschengruppe auf einem Gehweg gefahren war, hat die Polizei weitere Details veröffentlicht. Bei dem Getöteten handelt es sich um einen zwölfjährigen Jungen, wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte. Seine 39 Jahre alte Mutter und ein weiterer Fußgänger seien sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen